Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Neun Autofahrer mit Handy in der Hand erwischt - 100 Euro und ein Punkt

Laufen - Am Nachmittag des 27. Februar wurden durch Beamte der Polizeiinspektion Laufen Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt auf Gurt- und Handyverstöße durchgeführt.

In eineinhalb Stunden Kontrollzeit wurden erschreckende neun Verstöße gegen das Benutzungsverbot eines Mobiltelefons, drei Verstöße gegen die Gurtpflicht und noch weitere kleinere Verstöße festgestellt. 

Für die widerrechtliche Benutzung eines Mobiltelefons müssen die Verkehrssünder mit einem Bußgeld von 100 Euro und 1 Punkt in der Verkehrssünderdatei rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT