Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

B20: Motorradfahrer begeht Kennzeichenmissbrauch

Laufen - Am Samstagnachmittag, dem 15. Juni,  führten Beamte der Polizeiinspektion Laufen gegen 16 Uhr Verkehrskontrollen auf der B20 bei Laufen durch.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am Samstagnachmittag führten Beamte der Polizeiinspektion Laufen gegen 16 Uhr Verkehrskontrollen auf der B20 bei Laufen durch. Hierbei fiel den Polizisten ein Motorradfahrer auf, dessen Kennzeichen mit einer Neigung von 52 Grad deutlich zu schief montiert war. Erlaubt ist eine Neigung bis 30 Grad. Bei dem Motorradfahrer handelt es sich um einen 39-Jährigen aus Kirchanschöring. Diesen erwartet nun eine Strafanzeige wegen eines Vergehens des Kennzeichenmissbrauchs.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT