Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fahrrad und E-Scooter

Mehrere Diebstähle in Laufen

Von Samstag, den 11. Juni auf Sonntag, den 12. Juni wurden mehrere Diebstähle in Laufen gemeldet.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Laufen - Diebstahl eines E-Scooters. Am 12. Juni gegen ca. 2 Uhr stellte ein 41-jähriger Mann aus Laufen seinen schwarzen E-Scooter der Marke Speedy One E-Racer im Eingangsbereich einer Gastwirtschaft am Briouder Platz in 83410 Laufen ab. Als der Laufener gegen ca. 2.10 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass der E-Scooter entwendet wurde.

Das Fahrzeug hat einen Wert von ca. 420 Euro und ist mit einem grünen Versicherungskennzeichen versehen. Zeugen, welche Hinweise auf den Täter geben können werden gebeten sich unter der Rufnummer 08682-89880 bei der Polizeiinspektion Laufen zu melden.

Diebstahl eines Fahrrades. Eine 29-jährige Frau aus Leobendorfer stellte das Fahrrad ihres Freundes am 11. Juni gegen ca. 16.45 Uhr am Vereinsheim in Leobendorf ab. Bei dem Rad handelt es sich um ein Mountainbike der Marke Trek, Modell 7000 in der Farbe gelb, mit auffälligen roten Griffen. Zuletzt wurde das Fahrrad am 12. Juni gegen ca. 1 Uhr am Abstellort festgestellt.

Als das Fahrrad schließlich am Morgen gegen etwa 8 Uhr abgeholt werden sollte, war das Fahrzeug verschwunden. Das Rad hat einen Zeitwert in Höhe von etwa 200 Euro. Durch den Eigentümer wurde ein Finderlohn in Höhe von 50 Euro ausgesetzt, da es für ihn selbst einen hohen ideellen Wert darstellt. Zeugen des Diebstahls oder Finder des Rades werden gebeten sich unter der Rufnummer 08682/8988-0 bei der Polizeiinspektion Laufen zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © Silas Stein/dpa

Kommentare