Lkw kracht gegen Trafostation

Laufen - Zwischen dem 1. und 9. April beschädigte ein Lkw-Fahrer das Dach einer Trafostation in der Kiem-Pauli-Straße. Doch ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Lkw weiter.

In der Zeit von Montag, 1. April, bis Dienstag, 9. April, fuhr ein bislang unbekannter Führer eines Lastkraftwagens mit dessen Fahrzeugheck gegen eine Trafostation, welches sich in der Kiem-Pauli-Straße in Laufen befindet. Er beschädigte dabei das Dach sowie die Dachrinnen, wobei ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro entstand.

Ohne die Schadensregulierung einzuleiten, verließ er die Unfallstelle und kam somit seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nicht nach. Die Polizeiinspektion Laufen erbittet sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08682 / 8988-0.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser