Ladung landet auf Straße in Laufen

Transporter-Fahrer verliert Autobatterien

Laufen - Ein Klein-Lkw hat während seiner Fahrt seine ungesicherte Ladung verloren. Der Fahrer blieb dabei gelassen:

Am 8. März um 12.45 Uhr wurde der Polizei Laufen mitgeteilt, dass ein Klein-Lkw in der Linkskurve der Schloßstraße mehrere Autobatterien verloren habe.

Vor Ort konnten sechs Batterien aufgefunden werden und an den Straßenrand gestellt werden. Kurz darauf traf der Verlierer, ein 75-jähriger aus Schechen, ein und nahm die Batterien in Empfang. Er gab an, dass die Batterien vermutlich aufgrund einer versehentlich geöffneten Seitentür auf die Fahrbahn fielen. Schaden entstand hierdurch nicht. Den 75-jährigen erwartet ein Verwarnungsgeld wegen falscher Ladungssicherung.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser