Polizei sucht Zeugen

Böser Scherz: Gullideckel vor Laufener Rathaus ausgehoben

Laufen - Ein Loch klaffte am Sonntag plötzlich vorm Rathaus in Laufen. Unbekannte haben einen Gullideckel ausgehoben.

Vermutlich in der Nacht vom 5. auf den 6. Mai oder am frühen Sonntagmorgen hat ein bislang unbekannter Täter einen Gullideckel vor dem Rathaus ausgehoben und somit ein Hindernis sowie eine erhebliche Gefahr für den Straßenverkehr bereitet.

Die Polizei Laufen hat die Ermittlungen wegen eines Vergehens des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen melden sich bitte unter der Telefonnummer 08682/89880.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser