Feuerwehreinsatz in Laufen

Gefährliche Rauchentwicklung in Hackschnitzelanlage

Laufen/Gastag - Eine Rauchentwicklung im Hackschnitzelbunker eines Einfamilienhauses löste Montagvormittag einen Einsatz der umliegenden Feuerwehren aus. 

Der Pressebericht im Wortlaut:

Am Montag, den 9. September, um 10.30 Uhr wurde in einem Einfamilienhaus in Gastag bei Laufen eineRauchentwicklung im Hackschnitzelbunker festgestellt.

Die Hauseigentümerin alarmierte daraufhin umgehend über Notruf die Integrierte Leistelle in Traunstein. Von dort wurden die Feuerwehren Laufen, Leobendorf, sowie Surheim mit 40 Mann an den Brandort beordert. Des Weiteren war die Polizei Laufen, sowie das BRK am Einsatzort. Vor Ort wurde festgestellt, dass kein offener Brand vorlag, sondern es lediglich zu einem Glimmbrand im Bereich der Förderschnecke gekommen ist.

Die Ursache für die Störung ist derzeit noch nicht bekannt. Es entstand kein Sachschaden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT