Bub (12) rettet sich mit Sprung vor Lkw

Laufen - Am Montagabend konnte ein 12-Jähriger gerade noch einem Lkw ausweichen, als er mit seinem Skateboard die Straße überqueren wollte. Der Lkw-Fahrer entfernte sich unerlaubt.

Am 25. Juni, um 18.15 Uhr, ereignete sich in der Freilassinger Straße in Laufen ein Unfall mit anschließender Verkehrsunfallflucht.

Ein 12-jähriger Schüler aus Laufen wollte am Fischer-Huber-Parkplatz mit seinem Skateboard die Bundesstraße überqueren. Als er sich bereits in der Mitte der Fahrbahn befand, sah er einen ortseinwärts fahrenden Lkw auf sich zukommen.

Der Junge sprang deshalb vom Skateboard auf den Gehsteig, kam dabei zu Sturz und zog sich dadurch Abschürfungen am Ellenbogen zu.

Der bislang unbekannte Fahrer des gelb-blauen Lkw setzte seine Fahrt einfach fort und überrollte dabei sogar noch das auf der Fahrbahn befindliche Skateboard des Jungen.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Laufen unter Telefon 08682/89880 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser