Gasgeruch: Feuerwehr-Einsatz und Straßensperren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Das war gewiss kein Aprilscherz: Am Mittwoch mussten in Laufen Feuerwehr, Polizei und ein Kaminkehrer ausrücken, weil mehrere Anwohner Gasgeruch gemeldet hatten.

Um keinen Aprilscherz handelte es sich Mittwochmorgen, als mehrere Anwohner die Polizeiinspektion Laufen auf Gasgeruch in der Schiffmeistergasse bzw. Rottmayrstraße aufmerksam machten. Im Zuge einer Absuche des Wohngebietes mit Kräften von Feuerwehr und Polizei konnte schließlich kein austretendes Gas festgestellt werden. Messungen bestätigen dieses Ergebnis. Als mögliche Ursache konnte ein Ölofen mit dazugehörigem Kamin ausgemacht werden, welcher vermutlich für den chemischen Geruch verantwortlich war.

Zeitweise kam es zu Verkehrsbehinderungen, da Straßenzüge im umliegenden Wohngebiet gesperrt waren. Die Freiwillige Feuerwehr Laufen und die Kreisbrandinspektion des Berchtesgadener Landes waren insgesamt 20 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz. Zur endgültigen Klärung des Sachverhaltes wurde ein Kaminkehrer hinzugezogen.

Pressemeldung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser