21-Jähriger in Laufen kontrolliert

Drogenfahrt: Anzeige, Bußgeld und ein Monat Fahrverbot

Laufen - Am Mittwochabend wurde ein 21-jähriger Autofahrer am Briouder Platz von der Polizei kontrolliert. Die Beamten stellten fest, dass der Fahrer Drogen zu sich genommen hatte.

Ein 21-jähriger Laufener Autofahrer  wurde am Mittwochabend am Briouder Platz einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Fahrer aller Wahrscheinlichkeit nach Betäubungsmittel zu sich genommen hatte. Die Folge war eine Blutentnahme im Krankenhaus Freilassing.

Den Fahrer erwarten nun eine Anzeige, ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein Fahrverbot von mindestens einem Monat.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser