Messungen auf der Staatsstraße 2360 Höhe Lanzing

Mit 30 km/h zu schnell unterwegs: Raser mit 103 Stundenkilometer geblitzt

Taufkirchen/Lanzing - Die Polizei führte eine Geschwindigkeitsmessung bei 829 Fahrzeugen durch und kam auf dieses Ergebnis:

Am Montagnachmittag, den 28. August, wurde auf der Staatsstraße 2360 auf Höhe Lanzing eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Die erlaubte Geschwindigkeit beträgt 70 Kilometer pro Stunde

Die Kontrollstelle passierten insgesamt 829 Fahrzeuge. Es kam zu 39 Verwarnungen und elf Anzeigen. Ein Fahrer hatte es besonders eilig. Er durchfuhr die Kontrollstelle mit 103 km/h! 

Der Autofahrer muss nun mit einer Geldbuße und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT