Pressemeldung Grenzpolizeiinspektion Piding

Unterschlagener Mietwagen von Polizei sichergestellt

Landkreis - Die Pidinger Schleierfahnder zogen auf der Autobahn in Richtung München einen unterschlagenen Mietwagen aus dem Verkehr.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Nur 2 Tage, nachdem unser Nachbarland Österreich einen in Wien unterschlagenen Ford Mondeo in das Schengen-Fahndungssystem gestellt hatten, zogen es die Pidinger Schleierfahnder auf der Autobahn in Richtung München schon wieder aus dem Verkehr.Ein ukrainischer Geschäftsmann hatte den Wagen seit April angemietet und nach Ende des Mietverhältnisses im Mai einfach weiter benutzt, ohne sich um die Bezahlung der Leihgebühren zu kümmern. Trotz mehrmaliger Aufforderung der Mietwagenfirma fuhr der umtriebige und, wie er selbst sagte, sehr beschäftigte Mann fröhlich durch halb Europa, ohne an seine inzwischen auf fast 5000 Euro angestiegenen Schulden zu denken.


Der Ukrainer konnte nach Beendigung der Anzeigenaufnahme die Weiterreise nach München mit der Bundesbahn antreten. In Österreich erwartet ihn wegen der Unterschlagung des Wagens ein Strafverfahren.

Pressemeldung Grenzpolizeiinspektion Piding

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare