Traurige Bilanz

Besoffene Fahrer und ungesicherte Kinder

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Einfach unglaublich wie manche Leute Auto-Fahren: mit ungesicherten Kindern, dem Handy in der Hand oder gar alkoholisiert. Diese Verkehrskontrollen hatten es in sich:

Anlässlich der angekündigten Verkehrsschwerpunktaktion der Polizei Berchtesgaden führten Beamte der Dienststelle am Montag mehrere mobile Verkehrskontrolle im Talkessel durch.

Im Rahmen der Schulwegüberwachung lag der Schwerpunkt der Kontrolle in den Morgenstunden auf den Fußgängerampeln in der Stanggaß und Bischofswiesen. Dabei achtete ein Verkehrsteilnehmer nicht auf die Lichtzeichenanlage und überfuhr die Ampel bei rotem Licht. Bei der anschließenden Kontrolle durch die eingesetzten Beamten räumte der Autofahrer den Sachverhalt ein.

Während der weiteren Kontrollen fiel den Beamten ein Autofahrer auf, der während der Fahrt sein Mobiltelefon benutzte. Auch ein 5-jähriger Bub fuhr im Fahrzeug eines anderen Pkw-Fahrers mit, ohne mit einem Kindersitz gesichert zu sein.

Zur Nachtzeit ergab eine Überprüfung eines Fahrzeugführers eine leichte Alkoholisierung. Der Fahrer hatte im Laufe des Abends zu viele alkoholische Getränke zu sich genommen, so dass er über der gesetzlichen Grenze lag.

Gegen die genannten Pkw-Lenker wurde jeweils eine Anzeige aufgenommen. Auf sie kommt ein Bußgeld, auf den alkoholisierten Fahrer sogar ein Fahrverbot zu.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser