Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Protestaktion von Klimaaktivsten

Klimakleber blockieren Nordbahn des Münchner Flughafens

Klimakleber blockieren Nordbahn des Münchner Flughafens

In Mehrfamilienhaus

Lampe brennt durch, Matratze fängt Feuer - Floriansjünger in Laufen gefordert

Am Sonntagabend (9. Oktober) war die Freiwillige Feuerwehr in Laufen bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gefordert.

Mitteilung im Wortlaut

Am späten Abend des Sonntags (9. Oktober) kam es in Laufen in der Schlossstraße zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. Eine Halogendeckenlampe brannte durch, aufgrund der hohen Wärme und herabfallender Splitter geriet eine Matratze und einige andere Ausstattungsgegenstände in Brand. Ein Bewohner konnte den Brand mit einem Feuerlöscher eindämmen. Die hinzugezogene Freiwillige Feuerwehr Laufen konnte die Glut endgültig ablöschen und Lüftungsmaßnahmen durchführen. Die Feuerwehr war mit 5 Einsatzfahrzeugen und 35 Personen vor Ort. Ein Rettungswagen wurde vorsorglich mit alarmiert, wobei keiner der anwesenden Personen verletzt wurde.

Pressemitteilung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © Patrick Pleul / dpa

Kommentare