Ladendiebstahl endete in der Psychiatrie

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Am vergangenen Montag gegen 18.10 Uhr wurde bei einem Drogeriemarkt in der Bahnhofstraße eine Ladendiebin festgenohmen.

Die 68-jährige Frau aus Lübeck hatte in ihrer schwarzen Lederhandtasche nicht nur entwendete Schnappsfläschchen aus dem Markt, sondern auch noch zwei Schals mit Kleiderbügel, einen blauen Badeanzug der Marke „Bahama Beach Club“ mit Preisetikett sowie eine weißes Damen-T-Shirt.

Auch die Lederhandtasche war offenbar nagelneu. Über die Herkunft der Gegenstände schwieg die Frau jedoch.

Da sich die Frau offenbar in einem psychisch sehr labilen Zustand befand und damit drohte sich umzubringen, musste sie nach der Identitätsfeststellung in die Psychiatrie eingeliefert werden.

Die Polizei Bad Reichenhall bittet um Hinweise zur Herkunft der Gegenstände unter der Telefonnummer 08651 / 9700.

Polizeimeldung Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser