Ladendiebin aus Tankstelle geflüchtet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Eine Ladendiebin kaufte zunächst mit einem Kleinbetrag an einer Tankstelle ein. Beim Verlassen des Shops lies sie aber noch Schokolade und einen Blumenstrauß mitgehen.

Eine Österreicherin kaufte am Mittwochvormittag in einer Tankstelle in Bad Reichenhall Waren im Wert von 2,29 Euro ein. Anschließend wurde sie vom Vater des Tankstellenbesitzers dabei beobachtet, wie sie Schokolade und einen Blumenstrauß im Gesamtwert von 13,50 Euro entwendete. Am Fahrzeug wurde sie von dem Zeugen angesprochen. Daraufhin wollte sich die Ladendiebin aus dem Staub machen.

Das Diebesgut konnte ihr jedoch abgenommen werden. Die Tatverdächtige fuhr mit ihrem Pkw sogar noch auf den Zeugen zu, als dieser das Kennzeichen notieren wollte. Um nicht vom Pkw erfasst zu werden musste der Zeuge zur Seite weichen.

Da sich der Geschädigte das Kennzeichen merken konnte und die Frau detailliert beschrieb, wird die Österreicherin wohl in Kürze ermittelt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser