Ladendieb hat über zwei Promille

Freilassing - Ein 29-jähriger Ungar wurde am Mittwoch in einem Freilassinger Kaufhaus beim Diebstahl ewischt. Er gab an, Alkoholiker zu sein und deshalb die Zigaretten dringend zu brauchen.

Ein 45-jähriger Mann aus Berndorf bei Oberndorf wurde in einem Warenhaus in der Freilassinger Verdistraße beim Ladendiebstahl ertappt. Der Berndorfer steckte eine Schachtel Zigaretten im Warenwert von 4,70 Euro in seine Jackentasche, ohne diese später an der Kasse zu bezahlen. Dies hatte jedoch eine Detektivin beobachtet und den Mann der Polizei übergeben. Gegen den Berndorfer wurde Strafanzeige wegen Ladendiebstahl erstattet.

Kurze Zeit später wurde im gleichen Warenhaus ein in Salzburg lebender Ungar bei einem Ladendiebstahl erwischt. Dieser äußerte aufgrund seiner Alkoholsucht, ein Wert ergab deutlich über zwei Promille, kein Geld zu haben.

Der 29-jährige benötigte aber seinen Angaben nach dringend die gestohlenen Zigaretten. Eine Anzeige wegen Ladendiebstahls wurde erstattet, zudem erhielt der Mann ein Hausverbot für das Geschäft. Er muss nun mit einer Geldstrafe rechnen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser