Langfinger von Vergangenheit eingeholt

Freilassing - Ein Ladendiebstahl führt die Polizei zu einem international gesuchten Mann. Der Dieb hatte schon öfter geklaut.

Am Mittwochvormittag, 31.10.2012, wurden Beamte der Polizeiinspektion Freilassing zu einem ortsansässigen Kaufhaus gerufen.

Der Ladendetektiv des Marktes hatte zuvor beobachtet, wie ein 64-jähriger Mann aus Salzburg eine größere Menge eines Energy-Getränkes in seine Jackentaschen steckte. Anschließend wollte der Mann den Markt verlassen, ohne die verborgene Ware zu bezahlen. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten dann auch schnell fest, dass sie es mit keinem Ersttäter zu tun hatten: Gegen den Salzburger bestand aufgrund eines vergangenen Ladendiebstahls ein internationaler Haftbefehl, welchen er gegen die Zahlung einer empfindlichen Strafe hätte abwenden können. Da dem Mann dies jedoch nicht möglich war, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt überstellt.

Wegen des aktuellen Falls wird sich der Österreicher zusätzlich noch verantworten müssen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser