Kreisverkehr: Jugendliche entfernen Beleuchtung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Beim Kreisverkehr in Geißing hat am Samstagabend die Beleuchtung nicht funktioniert. Jugendliche haben sich dort einen gefährlichen Streich erlaubt.

Am Kreisverkehr wurden alle Beleuchtungskugeln und die Glühbirnen herausgedreht. Der Kreisverkehr war nach dieser Aktion völlig unbeleuchtet und nur schlecht zu erkennen. Die Einsatzkräfte der Polizei konnten die meisten Beleuchtungskugeln wieder in Betrieb setzen und so die Verkehrssicherheit wieder herstellen.

Durch das Abschrauben der Kugeln wurden mehrere Glühbirnen und Fassungen beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 50 Euro. Die Polizei Traunstein bittet in dieser Sache um Hinweise auf eventuelle Täter unter der Telefonnummer 0861 / 98730.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser