Kreislaufprobleme: Rentner verursacht Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Kurz nach der Einfahrt Freilassing Nord kam ein 74-jähriger Rentner wegen Kreislaufproblemen zu weit auf die Gegenfahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß mit einem anderen Auto.

Am 18.06.2010, gegen 16 Uhr fuhr ein 74-jähriger Rentner aus Bad Reichenhall mit seinen Pkw Mercedes Kombi die B20 von Laufen kommend Richtung Freilassing.

Kurz nach der Einfahrt Freilassing Nord, kam er aufgrund von Kreislaufproblemen mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn und streifte den Pkw Opel Zafira eines 55-jährigen Berufsschullehrer aus Saaldorf-Surheim, der sich zusammen mit seiner 14-jährigen Tochter auf dem Nachhauseweg befand.

Das Fahrzeug des 74-jährigen Bad Reichenhallers überquerte die B20 und fuhr die Böschung salzachseitig hinunter gegen eine Baum. Der Zafira des 55-jährigen Berufschullehrers wurde durch den Aufprall die Böschung der B20 salzachseitig hinuntergeschleudert und blieb in der Böschung liegen. An beiden Fahrzeuge entstand Totalschaden.

Der 74-jährige Rentner wurde mit Herz/Kreislaufproblemen in das KKH Bad Reichenhall eingeliefert. Der 55-jährige Berufsschullehrer hatte nur oberflächliche Schnittverletzungen am linken Unterarm, seine Tochter war glücklicherweise unverletzt.

Pressemeldung PI Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser