Motorradfahrer nach Sturz verletzt

Grassau - Am Freitag hat sich gegen 17.20 Uhr ein Unfall ereignet. Weil ein Motorradfahrer verkehrsbedingt abbremsen musste, stürzte er und verletzte sich.

Am 05.09.2014, gegen 17.20 Uhr, wollte eine 55-jährige Siegsdorferin mit ihrem Auto von der B307 nach links in die B305 einfahren. Dabei übersah sie einen 26-jährigen Unterwössener, welcher mit seinem Krad von Marquartstein kommend in Richtung Unterwössen unterwegs war.

Dieser musste aufgrund des Abbiegens der Siegsdorferin sein Krad verkehrsbedingt abbremsen. Dabei kam er zum Sturz und verletzte sich. Er wurde mit dem BRK ins Krankenhaus Traunstein verbracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © BRK BGL

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser