Kontrollen in Schneizlreuth

Manipulierter Auspuff und verfälschtes Kennzeichen

Schneizlreuth - Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall kontrollierten am Sonntagnachmittag mehrere Motorradfahrer auf der B305 in Fahrtrichtung Ramsau.

Bei schönem Ausflugswetter wurden in einem Zeitraum von zwei Stunden etwa 20 Krafträder angehalten. Während sich der Großteil an die vorgeschriebenen Regeln hielt, mussten drei Motorradfahrer beanstandet werden. Während ein Mann mit einer Verwarnung davon kam, wurde gegen einen 50-jährigen Österreicher ein höheres Bußgeld verhängt. Bei der Kontrolle fiel auf, dass der Honda-Fahrer seinen Auspuff manipulierte und hierdurch ein höherer Geräuschpegel verursacht wurde. 

Gegen einen 45-jährigen Mann aus dem Landkreis Berchtesgadener Land musste sogar ein Strafverfahren eingeleitet werden, da das Kennzeichen aufgrund einer Manipulation nicht mehr einwandfrei lesbar war.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser