In Chieming und Sondermoning

Kontrollen: Männer (47 und 60) betrunken am Steuer

Chieming - Bußgeld, Fahrverbot und Punkte in Flensburg: Das waren die Konsequenzen von Verkehrskontrollen, welche die Traunsteiner Polizei in Chieming und Sondermoning durchgeführt hat.

Am Donnerstagabend führte die Traunsteiner Polizei im Bereich der Gemeinden Chieming und Sondermoning Verkehrskontrollen durch.

Hierbei wurde bei einem 47-jährigen Nußdorfer deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen, was ein später durchgeführter Alkoholtest bestätigte. Der Wert lag hier über der 0,5-Promille-Grenze.

Auf den Nußdorfer kommt jetzt ein Bußgeld, ein Fahrverbot und Punkte in Flensburg zu.

Im weiteren Verlauf fiel dann ein 60-jähriger Nußdorfer auf. Da die Polizeibeamten auch hier Alkoholgeruch wahrnahmen und der Nußdorfer einen Alkoholtest verweigerte, wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme im Krankenhaus Traunstein durchgeführt.

Gegen den 60-jährigen Nußdorfer wird jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser