Kontrollen in Bischofwiesen

Handy am Ohr beim Fahren und nicht angeschnallt

Bischofswiesen - Am Donnerstagvormittag führten Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden eine Geschwindigkeitskontrolle im Bischofswiesener Ortsteil Engedey durch.

Hier wurde im Zeitraum von 10.45 - 12 Uhr, innerhalb geschlossener Ortschaften, in Fahrtrichtung Ramsau, die zulässige Höchstgeschwindigkeit mit dem Laserhandmessgerät überwacht. 

Insgesamt vier Fahrzeugführer mussten hier gebührenpflichtig verwarnt werden. Der Spitzenreiter fuhr bei den erlaubten 50 km/h mit 68 km/h. Zudem wurde jeweils ein Fahrzeugführer wegen seines nicht angelegten Sicherheitsgurtes sowie des verbotswidrigen Telefonierens während der Fahrt mit seinem Mobiltelefon bußgeldrechtlich belangt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / Monika Skolim

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser