Kontrolle bei Traunstein

Geblitzt: Mit 170 km/h über die Landstraße

Traunstein - Bei über 2.000 Fahrzeuge wird auf der Bundesstraße 306 die Geschwindigkeit gemessen. Einige Autofahrer müssen abgestraft werden - einer ist einsame Spitze.

Am Dienstag zwischen 16.15 Uhr und 21.15 Uhr stand ein Messfahrzeug der Verkehrspolizei Traunstein an der Bundesstraße B306 auf Höhe Seiboldsdorf in Fahrtrichtung Siegsdorf.

Bei einem Durchlauf von 2.139 Fahrzeugen und einer erlaubten Geschwindigkeit von hundert Kilometern pro Stunde mussten 56 Fahrer verwarnt werden. 26 Fahrer werden angezeigt.

Der Spitzenreiter war mit 168 km/h unterwegs. Er muss mit einer Geldbuße von 440 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem zweimonatigen Fahrverbot rechnen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser