Bei Kontrollen in Traunstein

Betrunkener Fahrer aus Erlangen aus dem Verkehr gezogen

Traunstein - Ein 35-jähriger Autofahrer aus Erlangen wurde am Donnerstag, gegen 20 Uhr, einer Verkehrskontrolle im Stadtbereich Traunstein unterzogen.

Bei der Überprüfung stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von mehr als 0,5 Promille fest. Auch der gerichtsverwertbare Atemalkoholtest bestätigte den hohen Alkoholgehalt. 

Die Weiterfahrt wurde dem jungen Mann unterbunden. Nun erwarten den Erlangener eine Geldbuße von 500 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa/Montage

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser