Kontrolle an B304 am Donnerstag

Spitzenreiter rauscht mit 111 km/h durch Altenmarkt

Altenmarkt an der Alz- Am Donnerstag, Christi Himmelfahrt, erfolgte eine Geschwindigkeitsüberwachung durch die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein in Altenmarkt an der Bundesstraße B304 Richtung Stein.

Im Zeitraum zwischen etwa 15 Uhr und 20 Uhr durchfuhren mehr als 1.400 Fahrzeuge die Kontrollstelle, wobei mehr als jeder 10. Verkehrsteilnehmer die erlaubte Geschwindigkeit von 50 km/h innerorts derart überschritt, dass eine Ahndung des Verstoßes folgt. 

151 Fahrzeugführer erwartet nun ein Verwarnungsgeld. Zudem waren zwei Fahrer gar so schnell unterwegs, dass auf sie nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige mit Punkten in Flensburg zukommt. Der Schnellste wurde mit sage und schreibe 111 km/h gemessen. Dieser Verkehrssünder muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 280 Euro, zwei Punkten im Verkehrszentralregister sowie einem Fahrverbot für die Dauer von zwei Monaten rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser