Kollision im Kreisel: Radlerin in Klinik geflogen

Freilassing - Am Montag ereignete sich ein Unfall im Kreisel an der Traunsteiner Straße, bei dem eine Dame von ihrem Fahrrad gefahren wurde: Ein Hubschrauber wurde alarmiert.

Lesen Sie dazu auch den Bericht des BRK:

Vor "Globus": Radlerin schwer verletzt

Am 20. Oktober, gegen 15.30 Uhr, überquerte eine 74-jährige Ainringerin mit ihrem Fahrrad den Kreisverkehr an der Traunsteiner Straße. Dabei befuhr sie ordnungsgemäß den gemeinsamen Fuß- und Fahrradweg. Als die Fahrradfahrerin den zweiten Fahrstreifen überqueren wollte, bog zeitgleich eine 70-jährige Surheimerin mit ihrem Mercedes in die Traunsteiner Straße ein und übersah die kreuzende Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß und die Fahrradlenkerin stürzte zu Boden. Sie zog sich bei dem Sturz einen Bruch am Fuß und eine Kopfplatzwunde zu. Die Geschädigte musste mit dem Rettungshubschrauber in das UKH nach Salzburg geflogen werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © aktivnews

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser