Kokain und Marihuana in Frischhaltebox

Piding - Den Slogan „Rave on Snow“ hatte ein 27-Jähriger wohl falsch verstanden. Er wurde mit Kokain und Marihuana in einer Frischhaltebox erwischt.

Der 27-jährige Deutsche war auf dem Weg zum alljährlichen „Techno“-Party-Event ins bekannte Skigebiet Saalbach-Hinterglemm. Doch der einschlägig wegen Drogendelikte in Erscheinung getretene Schausteller nahm gleich seinen eigenen „Schnee“ mit, allerdings in Form von 2,5 Gramm Kokain. Zum Gelingen des bevorstehenden dreitägigen Wochenendmarathons sollten vermutlich auch die etwas mehr als 20 Gramm Marihuana beitragen, die er zusätzlich in einer Plastikdose luftdicht eingepackt hatte. Ohne Drogen, dafür mit einer Anzeige wegen Rauschgiftbesitzes im Gepäck, durfte der Münchner, dem im Falle einer Verurteilung eine empfindliche Strafe droht, die Weiterreise nach Österreich antreten.

Ebenfalls wurde am späten Freitagnachmittag ein vollbesetzter – speziell für das Wochenende angemieteter - Audi A 4 mit deutscher Zulassung auf der Bundesstraße 21 bei Melleck, kurz vor der Ausreise nach Österreich, von einer Streife der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein aus dem Verkehr gezogen. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei den vier Insassen - Männer im Alter von 23 bis 27 Jahren – um Partyvolk auf der Anreise zur winterlichen Techno-Veranstaltung im Pinzgau handelte. Da sich während der Kontrolle insbesondere der Beifahrer mehr als nervös verhielt, wurde auch das umfangreiche Gepäck der Reisegruppe in Augenschein genommen. Im Hartschalenkoffer des im Raum München wohnenden Schaustellers fand sich dann auch der Grund für sein „Unwohlsein“ – nämlich „Koks“ und „Gras“. Nach erfolgter Festnahme musste er die Schleierfahnder schließlich zur Dienststelle begleiten, wo er wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz einvernommen wurde. Das mitgeführte Rauschgift landete vorerst in der Asservatenkammer der Fahnder.

Polizeiinspektion Fahndung Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser