Diskussion um einen Hund eskaliert

Bergen - Bei einer Diskussion um einen Hund redeten sich zwei Streithähne offenbar in Rage: Der 42-jährige Hundebesitzer schubste den 68-jährigen Kontrahenten:

In der Rosenstraße kam es zwischen einem 42-Jährigen und einem 68-Jährigen Bergener zu einer Streitigkeit. Hierbei schubste der 42-Jährige den 68-Jährigen, so dass dieser mit seinem Fahrrad umfiel. Dabei zog sich der Mann leichte Verletzungen am Arm zu. Hintergrund der Streitigkeit war eine Meinungsverschiedenheit über den Hund des Jüngeren.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein 

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser