+++ Eilmeldung +++

Das Rock-Comeback 2018 in München

Rockavaria meldet sich mit einem Paukenschlag zurück!

Rockavaria meldet sich mit einem Paukenschlag zurück!

Zweijähriger bei Unfall verletzt

Freilassing - Donnerstag morgen wurden bei einem Zusammenstoß zwischen einem Kastenweg und einem Renault zwei Personen, darunter ein Kind, verletzt. Der Transporterfahrer hatte das Auto übersehen.

Ein 28-jähriger aus Bayerisch Gmain fuhr mit einem VW-Kastenwagen auf der Lindenstraße in Richtung Bahnhof. An der Einmündung zur Rupertusstraße hielt er an. Da sich nach seinen Angaben weder von links noch von rechts ein Fahrzeug näherte, fuhr er vorsichtig in die Rupertusstraße ein. Auf der rechten Seite versperrte ihm ein parkendes Auto die Sicht.  Als er etwa eine Fahrzeuglänge in die Rupertusstraße eingefahren war, sah er von rechts einen roten  VW Golf näher kommen. Er hielt an und ließ das Auto vorbeifahren. Dabei übersah er allerdings, dass zur gleichen Zeit von links eine 24-jährige Freilassingerin heranfuhr. Sie wollte dem einfahrenden Kastenwagen noch ausweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Sie touchierte die Fahrzeugfront des Transporters und schleuderte anschließend nach links über den Gehweg in ein Geländer. Dabei zog sie sich mittelschwere Verletzungen zu. Auch ihr zweijähriger Sohn, der vorschriftsmäßig angegurtet in einem Kindersitz mitfuhr, wurde verletzt.

Beide wurden mit mittelschweren Verletzungen in ein Salzburger Krankenhaus gebracht. Am Pkw der Freilassingerin entstand Totalschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Der Lkw-Kastenwagen wurde nur leicht an der Front beschädigt. Zu dem Unfall sucht die Polizeiinspektion Freilassing noch Zeugen (Tel. 08654 / 46180).

Hier finden Sie unsere Erstmeldung mit Fotos

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser