Vermisster Klaus Rossmüller (77) zurück daheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schnaitsee - Der 77-jährige Klaus Rossmüller aus Schnaitsee, der seit Dienstag um 13.30 Uhr vermisst wurde, ist wohlbehalten wieder aufgetaucht.

Am Mittwochnachmittag teilte sein Tochter seine Rückkehr der Polizei mit. Er habe angeblich in Österreich übernachtet. Wegen Demenz befindet sich der 77-Jährige in Behandlung.

Am Dienstag war er mit seinem grauen Nissan Almera Tino von einem Golfplatz in der Nähe von Marktl am Inn weggefahren und nicht im ca. 60 km entfernten Schnaitsee angekommen.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © polizei

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser