Pressemitteilung der Polizei Laufen

Mädchen überquert in Kirchanschöring Straße: Unfall mit Fahrschülerin

Kirchanschöring - Ein Mädchen aus Kirchanschöring bei Kothaich überquerte kürzlich die Kreisstraße bei Koithaich. Allerdings achtete sie nicht auf den Verkehr, dank der Vollbremsung wurde die 14-Jährige zwar nicht verletzt. Ernste Konsequenzen hatte der Unfall dennoch:

Auf der Kreisstraße TS25 nahe Kothaich kam es am 13. November gegen 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. Auslöser für den Unfall war eine 14-jährige Kirchanschöringerin, die die Fahrbahn überquerte, ohne auf den Verkehr zu achten

Eine herannahende 18-jährige Teisendorferin, welche die mit ihrem Fahrlehrer mit einem Fahrschulauto unterwegs war, konnte die Kirchanschöringerin aufgrund der dunklen Kleidung erst spät erkennen. Sie reagierte geistesgegenwärtig und konnte durch eine Vollbremsung und einem gleichzeitigem Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit der Fußgängerin vermeiden. 

Ein hinter dem Fahrschulauto fahrender 29-jähriger Altenmarkter erkannte die Situation zu spät und fuhr dem Fahrschulauto auf. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Das Auto des Altenmarkters musste abgeschleppt werden. Es ist ein Gesamtschaden von geschätzt 12.000 Euro entstanden.

Pressemeldung der Polizei Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT