Kind von Pkw erfasst

Piding - Ein Zwölfjähriger wurde am Dienstagnachmittag von einem Auto umgefahren, als er die Straße überqueren wollte. Er hatte nicht auf den Verkehr geachtet.

Am Nachmittag des 9.März 2010, übersah ein 12-jähriger Junge aus Piding beim Überqueren der Untersbergstraße mit seinem Roller einen Pkw, welcher soeben aus der Bahnhofstraße eingebogen ist.

Der 48jährige Fahrer des Kleinwagens konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Junge wurde durch den Zusammenstoß auf die Motorhaube geworfen.

Da der Pkw nur mit geringer Geschwindigkeit unterwegs war, blieb es glücklicherweise nur bei leichteren Verletzungen. Vorsichtshalber wurde der Junge durch das Bayrische Rote Kreuz ins Krankenhaus zur Untersuchung gebracht. Am Pkw entstand durch den Unfall eine Delle auf der Motorhaube.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser