Mehrere Fahrer deutlich zu schnell

Kienberg/Truchtlaching - Weil einige Fahrer ihren Fuß nicht vom Gas genommen haben, hat die Polizei wieder mehrere Temposünder geschnappt.

Die erste Messung erfolgte zwischen 13.20 Uhr und 15.20 Uhr auf der Strecke von Kienberg nach Emertsham. Dabei wurden fünf Autofahrer beanstandet. Zwei davon befanden sich noch im Verwarnungsbereich, gegen die anderen drei Fahrer wird Anzeige erstattet. Der schnellste Fahrzeugführer wurde mit einer Geschwindigkeit von 135 km/h, bei erlaubten 100 km/h, gemessen.

Anschließend wurde zwischen 17 Uhr und 18.15 Uhr, die auf 50 km/h beschränkte St 2093, von Altenmarkt in Richtung Truchtlaching, kurz vor der Ortschaft Truchtlaching, überwacht. Dabei wurden vier Verkehrsteilnehmer beanstandet. Dabei waren alle vier Fahrzeugführer so schnell, dass eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet werden muss. Die höchste gefahrene Geschwindigkeit betrug hierbei zweimal 83 km/h.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser