15.000 Euro Schaden auf der Kreisstraße TS 8

Unfall in Kienberg - Zwei Leichtverletzte

Kienberg - Zwei Leichtverletzte und 15.000 Euro Schaden ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am 24. März. Grund war ein missglückter Überholvorgang.

Um 15.35 Uhr war eine 67-jährige Tachertingerin mit ihrem Opel auf der Kreisstraße TS8 von Kienberg in Richtung Emertsham unterwegs. An der Abzweigung nach Labering wollte die Frau nach links abbiegen. In diesem Moment überholte ein in gleicher Richtung fahrender VW-Fahrer aus den neuen Bundesländern zunächst einen Vorausfahrenden und kollidierte schließlich mit der abbiegenden 67-Jährigen. Beide Fahrzeuge kamen im Acker zu stehen. Eine ärztliche Behandlung der Beteiligten war an der Unfallstelle nicht nötig. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser