Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Unfallflucht: 7500 Euro Schaden nach Überholmanöver

Kienberg - Am 30. September gegen 8 Uhr kam es auf der Kreisstraße 8 zwischen Kienberg und Emertsham zu einem folgenschweren Überholmanöver.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am 30. September gegen 8 Uhr kam es auf der Kreisstraße 8 zwischen Kienberg und Emertsham zu einem folgenschweren Überholmanöver. Ein bislang unbekannter Fahrer eines Autos überholte rücksichtlos einen vor sich fahrenden Traktor trotz Gegenverkehr. Der entgegenkommende Fahrer konnte einen Zusammenstoß gerade noch durch eine Vollbremsung verhindern. Der hinter ihm fahrende Autofahrer bemerkte dies zu spät und fuhr dem Vorausfahrenden auf und es kam zum Unfall. Es wurde niemand verletzt, aber der Sachschaden beläuft sich auf rund 7500 Euro. Der Unfallverursacher oder sonstige Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Trostberg unter der Telefonnummer 08621/98420 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT