Kein Führerschein, betrunken: Reißaus vor Polizei

Traunstein - Ein Pkw-Fahrer sollte einer Polizeikontrolle unterzogen werden. Das sah er aber anders und drückte aufs Gaspedal...

Am 26.09.2010, gegen 03:10 Uhr, stellte eine uniformierte Polizeistreife der Polizeiinspektion Traunstein einen Pkw fest, welcher die Haslacher Str. in Richtung Herzog-Friedrich-Str. fuhr. Nach einer ordnungsgemäß durchgeführten Anhalteaufforderung am Busbahnhof Traunstein wurde der Pkw durch den Fahrer zunächst angehalten. Dann jedoch gab der Fahrer Vollgas und fuhr mit stark überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Haslach davon. Die Flucht ging mit stark überhöhter Geschwindigkeit weiter in die Axtorfer Str. und die Kampenwandstraße.

Hier schaltete der Fahrer die Beleuchtung des Pkw aus. Nach der 2. Linkskurve übersteuerte der Fahrer sein Fluchtfahrzeug und fuhr in der Lambergstraße in einen Gartenzaun.

Der 21-jährige Grabenstätter konnte hier unverletzt festgenommen und fixiert werden. Am Gartenzaun entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Das Ermittlungsergebnis: Kein Führerschein und fast 1 Promille Atemalkohol.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser