Juwelierdieb scheitert am Sicherheitsglas

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein Unbekannter versuchte sich am späten Sonntagabend als Schmuckdieb - konnte aber das dicke Sicherheitsglas des Juweliergeschäfts nicht knacken.

Am Sonntag, 11.März, gegen 23:30 Uhr versuchte ein bislang Unbekannter in ein Juweliergeschäft, welches sich in der Ludwigstraße nahe dem Hotel „Luisenbad“ befindet, einzubrechen. Der Täter schlug mit einem bislang unbekannten Gegenstand gegen die Schaufensterscheibe und wollte offenbar die im Schaufenster befindlichen Schmuckgegenstände entwenden. Dies gelang ihm jedoch nicht, da das Sicherheitsglas dem Angriff Stand hielt und zudem die Alarmanlage ertönte. Bis zum Eintreffen mehrerer Polizeistreifen hatte sich der Täter bereits vom Tatort entfernt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang negativ. Die Höhe des Sachschadens an der gebrochenen Scheibe beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Wer kann zu diesem Vorfall sachdienliche Hinweise machen? Wer hat in der besagten Zeit eine oder mehrere auffällige Personen in der Fußgängerzone Bad Reichenhall odeer in der näheren Umgebung gesehen? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Reichenhall, Tel: 08651 / 9700, zu melden.

Pressemitteilung - Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser