Junger Mann vereitelt Tankstelleneinbruch

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Ein Einbruchsversuch in eine Tankstelle in Freilassing wurde Dank eines aufmerksamen jungen Mannes verhindert.

Einem aufmerksamen jungen Mann, der sich in der Nacht auf Donnerstag noch einen Film aus einer Videothek ausleihen wollte, ist es zu verdanken, dass ein 19-jähriger Freilassinger, welcher versuchte in die benachbarte Tankstelle einzubrechen, noch auf dem Tankstellengelände von Einsatzkräften der Polizeiinspektion Freilassing festgenommen werden konnte.

Als der Mitteiler die Videothek verließ, musste er feststellen, dass sein Fahrrad nicht mehr da war, welches er vor dem Geschäft abgestellt hatte. In unmittelbarer Nähe sah er einen jungen Mann mit seinem Fahrrad, wie dieser versuchte, mit dem Lenkerhörnchen die Eingangstüre zur Tankstelle aufzuhebeln. Er sprach den Mann an, worauf dieser flüchte.

In der Eile vergaß er aber seinen Rucksack mitzunehmen. Der Zeuge alarmierte hierauf die Polizei, die kurze Zeit später an der Tankstelle eintraf. Etwa zeitgleich kam auch der Einbrecher zurück, da er seinen Rucksack noch holen wollte.

Nach einem kurzen Fluchtversuch konnte er durch die Polizei festgenommen werden. Dabei stellt sich heraus, dass der 19-jährige Einbrecher zudem zwei Einhandklappmesser mitführte, was nach den Bestimmungen des Waffengesetzes verboten ist.

Nach Feststellung und Überprüfung der Personalien wurde der Einbrecher wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Messer wurden sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser