Junge Ladendiebe im Penny-Markt

Piding - Zigaretten und Kaugummi eingesteckt, aber nicht bezahlt. Dieses Vergehen wurden nun zwei jugendlichen Buben in Piding zum Verhängnis.

Zwei Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren wurden am Nachmittag des 14.10.2011 von Angestellten des Penny-Markts in Piding dabei beobachtet, wie sie sich im Kassenbereich mit Zigaretten und Kaugummi ihre Hosentaschen füllten. Ohne die Ware zu bezahlen, wollten sie dann das Geschäft wieder verlassen.

Noch bevor ihnen dies gelang, wurden sie von aufmerksamen Mitarbeitern de Discounters angesprochen und mit ins Büro gebeten. Die daraufhin verständigte Streife der Polizei Bad Reichenhall nahm die beiden Jugendlichen mit auf die Wache. Nach der Anzeigenaufnahme wurden beide Jungs ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser