Junge Frau prallt in Gaststätte

Marktschellenberg - Schneeglätte und nicht angepasste Geschwindigkeit waren vermutlich die Ursachen für einen Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen. *Erstmeldung*

Schneeglätte und nicht angepasste Geschwindigkeit waren vermutlich die Ursachen für einen Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagmorgen, kurz vor 9 Uhr, auf der Bundesstraße 305 in Marktschellenberg ereignete.

Eine 21-jährige Einheimische befuhr die B 305 in Richtung Marktschellenberg. Im Auslauf einer Rechtskurve kam die junge Frau vermutlich wegen der den Straßenverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte mit ihrem Pkw in den Eingangsbereich einer Gaststätte.

Die Fahrerin wurde durch den Aufprall schwer verletzt und in ihrem Pkw eingeklemmt. Zur Bergung der Verletzten und zur Verkehrsregelung waren die Feuerwehren Marktschellenberg und Berchtesgaden mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz. Die Verunfallte wurde nach Erstversorgung an der Unfallstelle vom Rettungshubschrauber Christoph 14 ins Krankenhaus nach Traunstein geflogen.

Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro, am Gebäude entstand ein Schaden von ca. 30.000 Euro.

Pressebericht PI Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser