Jugendlicher Sprayer gefasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Am Mittwochabend wurde ein 14-jähriger Junge auf frischer Tat ertappt. Er besprühte eine Wand der Bushaltestelle in der Nonner Str. in Bad Reichenhall.

Ein 14-jähriger Junge aus Bad Reichenhall wurde am Mittwochabend gegen 18 Uhr ertappt, als er gerade eine etwa 3 mal 5 Meter große Wand der Bushaltestelle in der Nonner Str. in Bad Reichenhall mit Spraydosen besprühte. Dabei wurde er von einem 43-jährigen Reichenhaller überrascht, der durch beherztes Engagement den Jungen festhielt und sofort die Polizeiinspektion Bad Reichenhall verständigte.

Der Junge wollte sich während dieser Zeit der Spraydosen entledigen und warf diese auf das Dach eines angrenzendes Gebäudes. Dies bekam der Besitzer des gegenüberliegenden Lebensmittelmarktes mit, der mit einer Leiter zu Hilfe kam, worauf die Spraydosen ausgemacht und als Beweismittel sichergestellt wurden.

Der Jugendliche zeigte sich am Ende doch noch einsichtig und verhielt sich kooperativ. Es wird nun weiter ermittelt, ob er vielleicht für Sachbeschädigungen vergangener Zeit in Frage kommt. Am Gebäude entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro. Gegen den Jungen wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser