Jugendliche "verhaften" sich selbst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Durch Zufall fanden Jugendliche am Sonntag ein Paar Handschellen. Nachdem sie sich gegenseitig gefesselt hatten, merkten sie, dass sie keinen passenden Schlüssel hatten.

Am Sonntag fanden drei Jugendliche um 2 Uhr durch Zufall in der Schwarzau eine Handfessel. Ein böses Erwachen erlebten zwei der Jugendlichen, nachdem sie sich aneinander gefesselt hatten. Sie besaßen nämlich keinen dazugehörigen Schlüssel zum Öffnen der Handschellen.

Den Jugendlichen blieb nichts anderes übrig, als telefonisch die Polizeieinsatzzentrale in Rosenheim um Hilfe zu bitten. Von dort wurde ein Streifenwagen der Trostberger Dienststelle losgeschickt. Die Beamten konnten die „Gefangenen“ mit gewünschter Gewaltanwendung aus ihrer misslichen Lage wieder befreien.

Pressemitteilung PI Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser