Zuvor in Salzburg gekauft 

Jugendliche schmuggeln Marihuana nach Freilassing

Freilassing - Am Samstagnachmittag wurde in Freilassing bei einer Gruppe Jugendlicher eine Personenkontrolle durch Polizeibeamte durchgeführt. Dabei konnten mehrere Gramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden.

Die Jugendlichen aus dem Berchtesgadener Land hatten kurz zuvor in Salzburg einige Gramm Marihuana erworben und wollten dieses u.a. nun in Freilassing konsumieren. Bei anschließenden Wohnungsdurchsuchungen konnten ebenfalls noch geringe Mengen an Betäubungsmitteln sichergestellt werden. 

Die jungen Burschen erwartet nun ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz. Nach Anzeigenaufnahme wurden diese den Eltern übergeben. Gerade für Ersttäter bietet die Caritas Informationen und Kurse an. Hilfesuchende Eltern sollten dieses Angebot für ihre Kinder in Anspruch nehmen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / Ingo Wagner/d

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser