Mit gelockerten Radmuttern auf die Autobahn

Ising - Auf der Autobahn bemerkte der Autobesitzer plötzlich, dass etwas nicht stimmt: An seinem Audi wurden durch einen unbekannten Täter die Radmuttern gelockert.

In der Nacht von Sonntag auf Montag, 19. Mai, wurde durch einen bislang unbekannten Täter an einem in Ising abgestellten silbernen Audi A4 die Radschrauben der beiden Vorderräder gelockert. Die gelockerten Räder fielen dem Besitzer des Wagens noch rechtzeitig während der Fahrt auf der Autobahn auf, wodurch Schlimmeres verhindert werden konnte. Ein Sachschaden entstand bislang nicht.

Sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung der Tat führen könnten, nimmt die Polizei Traunstein unter der TelNr: 0861/9873-110 entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser