Spiegel abgefahren - Zeugensuche

Inzell - Bei einem Verkehrsunfall auf der Adlgasser Straße wurde ein Fahrzeug beschädigt. Einer der Unfallbeteiligten ist bisher noch unbekannt.

Am Samstag, den 5. Januar, ereignete sich in der Adlgasser Straße in Inzell ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Ein 40-jähriger Inzeller befuhr gegen 19 Uhr mit seinem Volvo die Adlgasser Straße in Richtung Breitmoos. Etwa auf Höhe des Ortseingangs von Inzell kam ihm ein Auto entgegen und die Außenspiegel der beiden Fahrzeuge berührten sich, wobei zumindest der Außenspiegel des Inzellers beschädigt wurde.

Die Polizei geht davon aus, dass der zweite Unfallbeteiligte den Unfall nicht bemerkte, oder keinen Schaden am Fahrzeug hat.

Zur Klärung des Sachverhalts bittet die Polizeiinspektion Ruhpolding den Unfallbeteiligten oder nachfolgende Autofahrer die den Unfall beobachtet haben sich zu melden.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ruhpolding unter der TelNr. 08663/8817-0 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Ruhpolding

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser