Unfallflucht in Inzell

Audi drängt 18-jährigen Seat-Fahrer von der Straße

Inzell - Am Dienstagmittag kam es auf der Schmelzer Straße zu einem Unfall. Bei dem Zusammenstoß entstanden rund 4000 Euro Schaden.

Am 12. Juni gegen 11.30 Uhr, fuhr ein 18-jähriger aus Eichstätt mit seinem Seat, die Schmelzer Straße von Inzell in Richtung Schmelz. Kurz vor dem Ortsteil Schmelz, kam ihm in einer dortigen unübersichtlichen Linkskurve ein schwarzer Audi A4 Avant entgegen. Dieser fuhr soweit auf der Fahrspur des Eichstätters, dass der 18-Jährige nach rechts ausweichen musste um einen Zusammenstoß zu vermeiden. 

Aufgrund des Ausweichmanövers streifte der Eichstätter mit seiner rechten Fahrzeugseite die Leitplanke. Der entstanden Schaden am Fahrzeug dürfte rund 4000 Euro betragen. Da es möglich ist, dass der Fahrer des schwarzen Audi, das Unfallgeschehen nicht bemerkt hat, wird an diesen appelliert, sich bei der Polizeistation in Ruhpolding unter Tel.: 08663/88170, zu melden.

Pressemeldung Polizeistation Ruhpolding

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser