Illegale Knallkörper abgebrannt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Österreichische Knallkörper fackelte ein 18-Jähriger vor einer Diskothek ab; dumm nur, dass eine Polizeistreife das hörte...

In den frühen Morgenstunden wurde durch eine Polizeistreife Knallgeräusche vor einer Diskothek in Piding wahrgenommen. Bei der darauffolgenden Nachschau konnte ein 18-jähriger junger Mann festgestellt werden, welcher zuvor eine Packung (100 Stück) Knallkörper, sogenannte Piraten, abgebrannt hat.

Diese Knallkörper wurden von dem jungen Mann in Österreich gekauft und enthalten somit nicht die erforderliche deutsche Zulassung. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen eines Vergehens gegen das Sprengstoffgesetz. Außerdem ist das Abbrennen nur am 31.12 und am 01.01 gestattet.

Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser