Hund verletzt zwei Kinder

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Der will ja nur spielen - Dieser Satz trifft nicht auf jeden Hund zu. Das konnte man am Dienstag wieder sehen, als ein junger Schäferhund zwei Kinder leicht verletzte.

Am Dienstagnachmittag meldete eine Mutter aus dem Spitzgrund, dass ihr 4-jähriger Sohn von einem Hund gebissen wurde. Vor Ort wurde der Bub vom BRK untersucht. Außerdem meldete sich noch eine zweite Mutter deren 5-jähriger Sohn ebenfalls von dem gleichen Hund angefallen wurde. Die Verletzungen der beiden Kinder waren jedoch nur leicht und kaum sichtbar.

Größer war wohl der Schreck über den freilaufenden Schäferhund. Die Polizei ermittelte den Hundehalter. Der sechs Monate alte Schäferhund ist wohl ohne Leine an eine Gruppe spielender Kinder geraten, wodurch das eine Kind einen kleinen Kratzer am Kinn und das zweite einen Kratzer am Arm erlitt. Gegen den Hundehalter wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser